​Regionales Wanderwegemanagement

Projektträger: Coburg Stadt und Land aktiv GmbH

Fördersumme LEADER: bis max. 75.000,00 EUR finanziert aus LEADER

Status: beschlossen / Antrag eingereicht

Maßnahmen:

Durch Stadt und Landkreis Coburg verläuft eine Vielzahl an Wanderwegen, die vor dem kulturellen und touristischen Hintergrund sowie im Hinblick auf die Naherholung für Gäste und Einheimische von Bedeutung sind (Rückertweg, Lutherweg, Amtsbotenweg, Jakobsweg, Zweiländerweg). Sie erschließen und vernetzen nicht nur POIs aus Tourismus und Kultur, sondern sind selbst bedeutende kulturtouristische bzw. natursportliche „Einrichtungen“ und stellen für alle Altersgruppen ein attraktives Freizeitangebot dar.

Anfang 2016 wurden vermehrt Anfragen zum Thema Unterstützung und Fördermöglichkeiten bei Ausschilderung und Wegepflege von Wanderwegen von Kommunen und auch Wandervereinen an das LAG-Management und das Regionalmanagement der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH herangetragen. Dieser Bedarf, der Wunsch nach interkommunaler Abstimmung und dem Aufbau eines qualitativen Wanderwegmanagements und Wegenetzes sowie dessen Bewerbung wurde bei einer Befragung und in einer ersten Informationsveranstaltung bestätigt und kann als Ziel dieses Projektes angesehen werden.

Um das weitere Vorgehen abzustimmen und eine Beteiligungsplattform zu schaffen, wurde das „Aktivforum“ unter der Federführung der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH eingerichtet. Wie bereits in zwei Aktivforen geschehen, bringen sich hier kommunale Vertreter, Wander- und Natursportvereine sowie weitere Akteure, z. B. aus dem Tourismus, in die Projektplanung und Entscheidungsfindung ein. Das Gremium soll das Projekt in Planung, Umsetzung und Betrieb begleiten.

Nach einer groben Ersterfassung der Wege in Zusammenarbeit mit Kommunen und Vereinen ergibt sich ein Wegenetz von rund 1.600 km, die auf ca. 96 lokale Rundwege und überregionale Wege mit teils unterschiedlichsten Zuständigkeiten bei der Pflege entfallen. Dabei nehmen die Mitgliedskommunen der Initiative Rodachtal im westlichen Landkreis eine Vorreiterrolle ein. Hier wurden bereits vergleichbare Strukturen aufgebaut und rund 600 km erfasst und bearbeitet.

Die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH wurde von Stadt und Landkreis mit der Ausarbeitung, Antragstellung und Umsetzung eines Regionalen Wanderwegemanagements beauftragt, das als Einzelprojekt in der LAG bis Ende 2017 abgeschlossen werden soll. Zur fachlichen Begleitung soll ein professioneller Dienstleister beauftragt werden.

Im Rahmen des Projektes sollen folgende Maßnahmen umgesetzt werden:

I. Aufbau und Etablierung von Netzwerk- und Steuerungsstrukturen für ein „Regionales Wanderwegemanagement“

- Ausbildung von Wanderwegewarten

II. Konzepterstellung, Streckenplanung, Wegeerfassung und Beschilderungsplanung

1. Konzept und Streckenplanung

a. Analyse der Ist-Situation

b. Vor-Ort-Auftaktgespräch

c. Vorentwurf Wegenetz

2. Streckenerfassung und Beschilderungsplan

III. Anschaffung und Einrichtung einer Software Wanderwegemanagement und Marketing


Die Beschilderung und ggf. Möblierung der Wanderwege soll in einem Anschlussprojekt erfolgen.

Nils Fabisch / pixelio.de

Nils Fabisch / pixelio.de

Peter Freitag / pixelio.de

Peter Freitag / pixelio.de

Falko Göthel / Pixelio.de

Falko Göthel / Pixelio.de

Peter Freitag / pixelio.de

Peter Freitag / pixelio.de