Hochschule und Unternehmer im Dialog

INDIVIDUELLE PRÄSENTATION VOR DEN NACHWUCHSKRÄFTEN VON MORGEN

Ein konstruktiver Dialog mit Hochschule und Studierenden hilft Unternehmen, als aktiver und attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Ziel dieser hochkarätigen Veranstaltung ist es, ein frühzeitiges Matching und eine regelmäßige Kontaktpflege zwischen den Studierenden, dem akademischen Lehrpersonal der Hochschule Coburg und den Entscheidungsträgern der regionalen Wirtschaft zu ermöglichen. Über 50 Prozent aller Studierenden an der Hochschule Coburg entschließen sich während ihres Studiums, in Oberfranken zu bleiben. Um dieses Nachwuchskräftepotenzial den regionalen Arbeitgebern zu erschließen, ermöglichen die oberfränkischen Metall- und Elektroarbeitgeber mit einer Kooperationsveranstaltung das gegenseitige Kennenlernen sowie den konstruktiven Dialog. Bei jeder Veranstaltung hat ein Unternehmen die Chance, sich individuell und stark zu präsentieren.


Zielgruppe:
Unternehmen der Region
Studierende der Hochschule Coburg
Akademisches Lehrpersonal der Hochschule Coburg

Ort/Termin:
Jährliche Termine bitte bei den Veranstaltern erfragen

Kosten:
Das Angebot ist kostenlos.

Anbieter:
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Geschäftsstelle Oberfranken der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeber (vbw/bayme vbm)

Ansprechpartner:
Patrick Püttner
Geschäftsführer der Geschäftsstelle Oberfranken der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeber (vbw/bayme vbm)
Lossaustrasse 1
96450 Coburg
Tel. 09561 55620
patrick.puettner@vbw-bayern.de

Christian Erkenbrecher
Leiter des Career Service der Hochschule Coburg
Tel. 09561 317 782
christian.erkenbrecher@hs-coburg.de