Perspektive Mensch

POTENZIALE BESSER NUTZEN, TEAMS STÄRKEN

Die Arbeitswelt stellt heute viele Anforderungen an jeden Einzelnen, aber auch die Qualität von Teams. Perspektive Mensch fördert Fähigkeiten und schafft Rahmenbedingungen, mit denen diese beruflichen Herausforderungen gemeistert werden können.

Gute Fachkräfte kennen ihren Wert. Sie aktiv im Unternehmen zu halten setzt voraus, sie nach ihren Möglichkeiten einzusetzen, gleichzeitig ihre Potenziale zu stärken und sie im Unternehmen bestmöglich zu vernetzen. Perspektive Mensch befragt Mitarbeiter und ermittelt den Stand der Arbeitsbewältigung Einzelner und der Belegschaft insgesamt. Mit der „Lebensuhr Unternehmen“ wird die Altersstruktur und demografische Entwicklung sichtbar gemacht. Gezielte Maßnahmen fördern die Motivation und Leistungsfähigkeit. Sie schaffen Voraussetzungen, gesund und zufrieden im Unternehmen arbeiten zu können und rechtzeitig auf Entwicklungen in der Altersstruktur und Arbeitsbewältigung der MitarbeiterInnen zu reagieren.


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration im Rahmen des Arbeitsmarktfonds gefördert.


Zielgruppe:
Kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern. Mind. 10 Mitarbeiter müssen an der Befragung teilnehmen.

Nutzung:
Das Projekt besteht bis Oktober 2017.
Es finden zwei Projektdurchgänge für Unternehmen(KMU) in Kronach, Coburg, Lichtenfels statt. Die Mitarbeiter sind für die Projektteilnahme stundenweise freizustellen.

Kosten:
keine

Anbieter:
connect Neustadt GmbH & Co. KG
Perspektive Mensch – Demografiefeste
Personalentwicklung, Arnoldplatz 2, 96465 Neustadt b. Coburg

Ansprechpersonen:
Anne Tränkner, Projektleitung
Systemischer Coach, Arbeitsbewältigungscoach
Tel. 09568 8967114
at@connect-neustadt.de

Nicole Neubert, Projektkoordination
Arbeitsbewältigungscoach
Tel. 09568 8967114
nn@connect-neustadt.de

www.connect-neustadt.de/blog/2017/02/02/pe/