PPA_Anzeige_bild2

Plant for the Planet Akademie 2019

Stop talking start planting!

Am 30. November 2019 findet in der Rudolf Steiner Schule Coburg, Callenberg 12 von 09:00 bis 17:30 Uhr eine kostenlose Plant-for-the-Planet Akademie statt. Hier bilden Kinder andere Kinder zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit aus, pflanzen gemeinsam Bäume und lernen Spannendes zum Klimaschutz. Mitmachen können Kinder zwischen 9 und 12 Jahren.

In der Akademie lernen die Kinder ganz konkret, wie die Klimakrise ihre Zukunft und das Leben von Menschen weltweit bedroht. Das hören sie nicht von einem Erwachsenen, sondern von anderen Kindern. Denn Kinder hören Gleichaltrigen viel lieber zu. Die Kinder entwickeln in Gruppen selbst Aktionen für ihre Zukunft und pflanzen mit ihren eigenen Händen Bäume. Ein Rhetoriktraining schult sie im selbstsicheren Auftreten – denn als Botschafter haben sie ja eine Botschaft, die sie hinaustragen wollen!
Die Akademien sind als offizielle Maßnahme der UN-Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet und werden vom Bundesumweltministerium empfohlen. Plant-for-the-Planet ist eine Kinder- und Jugendinitiative. 2007 rief der damals neunjährigen Felix Finkbeiner die Initaitive ins Leben. Im Mai 2018 wurde er für sein Engagement von Bundespräsident Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Die Akademie Coburg wird durch das Engagement vom Klimaschutzmanagment der Stadt und Land aktive GmbH und der Stabstelle Klimaschutz der Stadt Coburg, sowie der Rudolf Steiner Schule Coburg ermöglicht. Finanziell unterstützt wird die Akademie durch den FISCo e.V. und die inklusive Jugendgruppe Blue Notes, die Sparkasse Coburg-Lichtenfels, die Habermaass GmbH, die flyerwire GmbH und die tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG und Gärtnerhof Callenberg.


Kinder können sich kostenlos anmelden. Interessierte Lehrer und Eltern können sich ebenfalls als Begleitperson anmelden.

Anmeldeschluss ist der 22.11.2019!!!​

Vorläufiges Programm
Unsere Unterstützer:
9:00 Uhr Einlass und Registrierung
9:30 Uhr Begrüßung und Kennenlernen
9:45 Uhr Jetzt retten wir Kinder die Welt! Vortrag eines Botschafters für Klimagerechtigkeit
10:15 Uhr Fragen und Gespräche zum Vortrag
10:30 Uhr Pause
10:45 Uhr Das Weltspiel: Wir erleben Verteilungsgerechtigkeit und Weltbürgertum
11:30 Uhr Rhetorik-Training in Arbeitsgruppen
12:30 Uhr Mittagessen
13:15 Uhr Baum für Baum: Wir pfl anzen
gemeinsam!
15:00 Uhr Kuchenpause
15:15 Uhr World Café und Arbeit in Schulgruppen: Wir planen erste eigene Projekte!
16:00 Uhr Parallel: Wie unterstütze ich die Botschafter für Klimagerechtigkeit - Workshop für motivierte Erwachsene
16:30 Uhr Abschlussveranstaltung: Wir präsentieren Erwachsenen unsere Pläne und werden zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt.
17:30 Uhr Ende

Ziele der Akademie
- Kinder lernen von Kindern: Bereits ausgebildete
Botschafter begeistern Akademie-Teilnehmer
- Sensibilisierung für Klima- und Gerechtigkeitsproblematik
- Begeisterung für praktische Aktionen
- Ausbildung und Motivation von Botschaftern,
die als Teil einer weltweiten Bewegung globale
Herausforderungen anpacken
- Vorbereitung auf Vorträge in Schulen und bei
Akademien

Inhalte der Akademie
Klimakrise, globale Gerechtigkeit und Weltbürgertum
- Was bedeutet Klimakrise?
- Was ist Klimagerechtigkeit?
- Wie können wir als Weltfamilie globale Probleme lösen?
- Haben Menschen im Norden und im Süden die gleichen Chancen?
Pflanzaktion
- Wie werden Bäume gepfl anzt, was muss dabei beachtet werden?
- Wie beeinfl ussen Bäume die Klimakrise? Wie kann ich aktiv werden?
- Welche öff entlichen Aktionen können wir planen?
- Wie pfl anzen wir möglichst viele Bäume?
- Wie organisiere ich einen Infostand?
- Wie können wir unser Wissen weitergeben?

Hier findet Ihr den Flyer zur Plant-for-the-Planet Akademie.