Aus- und Weiterbildungsreihe "Regionale Heimatbotschafter"

Hintergrund zum Projekt

Hintergrund zum Projekt Aus- und Weiterbildungsreihe "Regionale Heimat-Botschafter"

Die Region Coburg als attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld darzustellen, den hohen Freizeitwert im kulturellen Bereich als auch aus naturräumlicher Sicht in das Bewusstsein zu rufen – das ist eine der Aufgaben der künftigen "Regionalen Heimat-Botschafter" unserer Region. Selbstverständlich gehört die Vermittlung von Wissen, Zahlen und Fakten rund um die historische Entwicklung der Region Coburg und die ein oder andere Anekdote aus längst vergangener Zeit ebenfalls dazu. All das gepaart mit guter Rhetorik und einem durchdachten didaktischen Konzept lässt eine Stadt- oder Themenführung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Im Rahmen des Projekts „Netzwerk Heimat: Region Coburg erleben, gestalten und entwickeln“ organisiert die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH eine Schulungsreihe zur Aus- und Weiterbildung für zukünftige und bereits agierende Heimat-Botschafter. Das Schulungsangebot „Regionale Heimat-Botschafter“ bietet ein solides Fundament an Wissen und Fertigkeiten für die Begleitung und Führung von Gruppen.


Auf einen Blick

Auf einen Blick

  • Zeitraum: 17 Schulungstage im Zeitraum Mitte Oktober 2019 bis Ende März 2020
  • Schulungstage: Freitagnachmittag/abend, Samstag ganztägig
  • Veranstaltungsort: Landratsamt Coburg
  • Grundausbildung: Führungsfertigkeiten, Sach- und Fachwissen, Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Vertiefungsmodule: Deutsch-Deutsche Geschichte, Genussführungen, Aktivführungen und Charakter-/Themen-/Nachtwächterführungen
  • Kosten: 150 EUR; bei bestandener Prüfung werden 50 EUR rückerstattet
  • Anmeldefrist: Freitag, 23. August


Inhalt und Ablauf

Inhalt und Ablauf

Als Teilnehmer der Aus- und Weiterbildung erhalten Sie das Handwerkszeug für professionelle Begleitung und Führung von Gruppen - von der Klärung grundlegender Fragen, über die Konzeptentwicklung, Marketing und das nötige Sachwissen. Am Ende halten Sie ein wertiges Zertifikat des Bundesverbands der Gästeführer Deutschlands in Ihren Händen, durch das Sie Zugang zu den vielseitigen Vorteilen der Mitgliedschaft beim BVGD erhalten. So stehen Ihnen unter anderem mit dem 1-Sterne Zertifikat die Tore zu diversen Fortbildungen offen und Sie erhalten über den BVGD auch unterschiedliche versicherungs-rechtliche Vorteile für Ihre Tätigkeit als Regionaler Heimat-Botschafter.

Die Aus- und Weiterbildungsreihe beinhaltet eine Grundausbildung (14 Schulungstage) und verschiedene Vertiefungsmodule (ca. 3 Schulungstage) im Zeitraum zwischen Mitte Oktober 2019 und Ende März 2020. Die jeweiligen Unterrichtseinheiten werden an Freitagen in den Nachmittag- und Abendstunden sowie samstags ganztätig stattfinden. Selbstverständlich wird bei der Terminplanung versucht auf Feiertage und genügend freie Wochenenden zu achten. Veranstaltungsort für die Durchführung der Seminare ist das Landratsamt Coburg.

Dabei werden unter anderem durch Praxis-Trainings und Livetraining mit Videokontrolle inkl. Supervisionen folgende Themenkomplexe und Inhalte behandelt:

Prüfung

Prüfung

Den Abschluss der Grundausbildung bildet eine Prüfung, in der Sie das gelernte in Theorie und Praxis anwenden müssen. Zum einen wird hierbei ihr Wissen in einer schriftlichen Prüfung abgefragt, zum anderen gilt es auch die Fähigkeiten aus den Bereichen Führungsfertigkeiten und Didaktik in einer realen Situation auf den Prüfstand zu stellen.


Anmeldung und Kosten

Anmeldung und Kosten

Für die Grundausbildung sowie die Teilnahme an den anschließenden Vertiefungsmodulen fallen pro Teilnehmenden einmalige Kosten in Höhe von 150 EUR an. Darin enthalten sind die Seminare, Skripte zu den Lerninhalten, sowie die Durchführung der Abschlussprüfung.

Nach erfolgreichem Abschluss der Schulung erhalten Sie 50 EUR Ihrer Teilnahmegebühr zurück!

Interesse an der Aus- und Weiterbildung zu „Regionalen Heimat-Botschaftern“?

Dann einfach das Anmeldeformular ausfüllen und an uns zurückschicken! (Mail: laura.ell@region-coburg.de, Fax: 09561-514 89 9146)

Anmeldeschluss ist Freitag, der 23.08.2019.


Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen:

Holger Pötsch

Holger Pötsch Landratsamt - Lauterer Straße 60 - 96450 Coburg

Zimmer 4.19

Telefon: 09561 - 514 - 9146

Email: holger.poetsch@region-coburg.de