Regionalmanagement

Als Instrument der Landesentwicklung übernimmt die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH querschnittsorientierte Funktionen und Aufgaben zur nachhaltigen Entwicklung des Coburger Landes. In diesem Sinne gehört die Förderung von innovativen und partnerschaftlichen Kooperationsstrukturen zwischen Stadt und Landkreis Coburg ebenso zu den Aktivitäten der GmbH, wie die Durchführung eigener Projekte oder die Unterstützung Dritter bei der Umsetzung von Projekten mit Bedeutung für die gesamte Region.

Inhaltsverzeichnis

Hotelentdecker Wochenende 2024

Zuhause ist es doch am schönsten… Die beliebte Aktion „Zu Gast in der Heimat“ startet in eine neue Runde Einfach mal ein Wochenende raus aus dem Alltag und entspannen. Für viele ein oft gehegter Wunsch, der aber meist mit langen…

Weihnachtlicher Geschenkkorb aus der Genussregion Coburger Land

,
Für kurze Zeit wurde das Sortiment der Genussregion Coburger Land um einen Geschenkkorb erweitert. Der “Weihnachtskorb” ist gefüllt mit weihnachtlichen/winterlichen Leckereien aus der Genussregion Coburger Land. Dieser ist über den…
Berthold Köhler

Stadtradeln erfolgreich beendet

Aus den im Sommer mit jeder Menge Optimismus angestrebten 200.000 erstrampelten Kilometern bei der Aktion „Stadtradeln“ in Stadt und Landkreis Coburg ist es zwar nichts geworden – aber die Leistung der 619 aktiven Teilnehmerinnen und…

Netzwerk

Die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH unterstützt im Rahmen ihres Förderprojekts Regionalmanagement Coburger Land die Festigung bestehender und den Aufbau ergänzender Kooperationsstrukturen. Unser (über-)regionales Netzwerk besteht unter anderem aus folgenden Kooperationspartnern:

​Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

​Regierung von Oberfranken

Europäische Metropolregion Nürnberg

Stadt Coburg

Landkreis Coburg

Tourismus Coburg

Initiative Rodachtal e.V

Abgeschlossene Projekte

Wirtschafts- und Arbeitsstandort

Handlungskonzept 2018 bis 2021

Zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Lebensqualität gewinnen der Vernetzungsgedanke, flexible Organisationsformen und die Stärkung des Wir-Gefühls auf gesamtregionaler Ebene immer mehr an Bedeutung. Daher müssen die vorhandenen Stärken und Potenziale des Coburger Landes gemeinschaftlich weiterentwickelt werden. Die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH sieht sich hier in gemeinsamer Verantwortung mit den regionalen Entscheidern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Die Ziele und Projekte der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH basieren auf einem im Februar 2010 von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA) erstellten Handlungskonzept „Coburg – Die Kreative Region“. Das Konzept wurde eng mit den Schlüsselakteuren im Coburger Land abgestimmt und orientiert sich an den Leitzielen der Landesentwicklung des Freistaates Bayern.

Zur nachhaltigen Stärkung der Region wurden folgende Handlungsfelder mit jeweils eigenen Projekten für die weitere Entwicklung des Coburger Landes definiert:

  • Netzwerk Heimat: Region Coburg erleben, gestalten und entwickeln
  • Netzwerk Willkommenskultur Coburg.Rennsteig

Lesen Sie hierzu auch das vollständige Handlungskonzept für die Förderperiode von 2018 bis 2021 .

Netzwerk Willkomenskultur

Netzwerk Heimat – Region Coburg erleben, gestalten und entwickeln